Suche
Close this search box.

Anlagen- und Rohr­leitungs­bau

Ablauf­systeme

Maßgeschneiderte Lösungen für jede Beckenform
Mehr Infos

Einström­systeme

Förderung der Wasserreinigung durch strömungs­optimierte Konstruktion
Mehr Infos

Belüftung

Förderung der Wasserqualität durch gezielte Sauerstoffzufuhr
Mehr Infos

Klär­techni­sche Aus­rüs­tung

Kombinationen aus individuell angefertigten Konstruktionen und bewährten Zukaufteilen
Mehr Infos

Ablauf­systeme

Maßgeschneiderte Lösungen für jede Beckenform
Mehr Infos

Einström­systeme

Förderung der Wasserreinigung durch strömungs­optimierte Konstruktion
Mehr Infos

Belüftung

Förderung der Wasserqualität durch gezielte Sauerstoffzufuhr
Mehr Infos

Klär­techni­sche Aus­rüs­tung

Kombinationen aus individuell angefertigten Konstruktionen und bewährten Zukaufteilen
Mehr Infos

Klarwasser-Ablaufsysteme

Unsere Ablaufsysteme sind in der Regel individuell angefertigte Konstruktionen und für Rund- und Längsbecken geeignet. Sie dienen der Steuerung und Optimierung eines möglichst trübstoffarmen Klarwasserabzuges.

Die statische Bemessung der Systeme erfolgt nach strömungstechnischen Vorgaben. Die Konstruktion erfolgt gewichtsoptimiert, um wirtschaftliche Lösungen zu ermöglichen.

Metallbolzen ragen aus klärtechnsicher Anlage
  • Einseitiger oder beidseitiger Überfall
  • Wandbündige Montage mit Abdeckprofil
  • Ausführung für Rund- oder Längsbecken
  • Im Betrieb höhenverstellbar
  • Abdeckung nachrüstbar
  • Zur Inspektions- und Reinigungszwecken begehbare Ausführung
  • Befestigung an Beckenwand, Ablaufrinne oder Rinnenkonsole
  • Ausführung für Rund- oder Längsbecken
  • Stabile Ausführung als Prallwand geeignet
  • Geschraubte oder geklemmte Ausführung
  • Überfall gerade oder Form A bzw. B gem. DIN 19558
  • Ausführung für Rund- oder Längsbecken
  • feste Installation oder nachstellbar
  • kreisrundes Ablaufrohr
  • radiale Ablaufrohre
  • optimiert für Tauchrohrreinigung
  • Regelungsschieber mit Elektroantrieb
  • Ablaufkasten mit Überfallwehr (manuelle o. automatisierte Ausführung)
  • mechanische Regulierung mit Schwimmersteuerung
  • Edelstahl 1.4307, 1.4404, 1.4462, 1.4571
  • Stahl S235JR Farbbeschichtet oder gummiert
  • Kunststoff PE oder PA
  • Dichtungen aus EPDM, NBR oder VITON (FKM)
  • ?2009/125/EG: Ökodesign-Richtlinie

Einströmsysteme

Unsere Einströmsysteme sind in der Regel individuell angefertigte Konstruktionen. Sie dienen der Steuerung und Optimierung des Einströmverhaltens in Absetzbecken, der Förderung der Flockung und somit der Verbesserung der biologischen Reinigungsstufe.

Die statische Bemessung der Systeme erfolgt nach strömungstechnischen Vorgaben. Die Konstruktion erfolgt gewichtsoptimiert, um wirtschaftliche Lösungen zu ermöglichen.

Leere Kläranlage mit Menschen zur Abnahme
  • Ortsfest am Mittelbauwerk
  • Mitdrehend an der Räumerbrücke
  • Höhenverstellbar
  • Individuelle Nennweite und Ausrichtung
  • Einstellbare Gestaltung
  • Runde und rechteckige Ausführungen
  • Beckenüberspannend
  • Sonderkonstruktion zur Walzenbildung und Ausrichtung
  • Für Längs- und Rundbecken
  • Geschweißte und geschraubte Konstruktionen
  • Nachträglich einstellbar
  • Anpassbar an Rinnenabmessungen
  • Mechanisch oder elektrisch verstellbar
  • Edelstahl 1.4307, 1.4404, 1.4462, 1.4571
  • Stahl S235JR Farbbeschichtet oder gummiert
  • Kunststoff PE oder PA
  • Dichtungen aus EPDM, NBR oder VITON (FKM)
  • ?2009/125/EG: Ökodesign-Richtlinie

Belüftung

Unsere Belüftungssysteme sind in der Regel Kombinationen aus individuell angefertigten Konstruktionen und bewährten Zukaufteilen.

In Belebungsbecken dienen Belüftungssystemen der gezielten Einleitung von Luftsauerstoff in das Becken, um das Wachstum von aeroben Mikroorganismen zu fördern. Durch diese Mikroorganismen werden organische Schadstoffe abgebaut und schadstoffabsorbierender Belebtschlamm aufgebaut. Darüber hinaus ist der eingebrachte Sauerstoff dafür verantwortlich, den im Abwasser befindlichen Ammoniumstickstoff zu Nitrat zu oxidieren und dadurch auf die Entfernung durch Mikroorganismen vorzubereiten.

Im belüfteten Sandfang werden grobe Verunreinigungen wie Sand, kleine Steine oder Glassplitter durch Absetzen auf den Boden entfernt. Die Belüftung des Sandfanges an einer Längsseite erzeugt eine Walzenströmung. Dadurch trennen sich die schweren mineralischen Partikel vom organischen Material, so dass diese sich absetzen können.

Klärtechnische Anlage über Trübwasser
  • verschiedene Gebläsetypen nach Anwendungsfall (Drehkolbengebläse, etc.) 
  • Seitenkanalverdichter, Pumpen, Mammutpumpen (Sand) 
  • Armaturen, wie Absperrklappen und Rückschlagventile 
  • Rohrleitungsbau 
  • feinblasige Belüftung der Denitrifikationszone von Belebungsbecken durch Membranbelüfter 
  • Rohrleitungsbau 
  • feinblasige Belüftung der Denitrifikationszone von Belebungsbecken durch feingelochte Belüftungsrohre
  • Rohrleitungsbau
  • grobgelochte Belüftungsrohre
  • Belüftung/ Umwälzung in Sandfängen
  • Edelstahl 1.4307, 1.4404, 1.4462, 1.4571
  • Kunststoff PE oder PA
  • Dichtungen aus EPDM, NBR oder VITON (FKM)
  • Gebläse z.B.: Kaeser, Aerzener, Busch, Mapro, etc.
  • Belüfter z.B.: Envicon, Supratec, Ott, RMU, etc.
  • Armaturen z.B.: VAG, Erhard, End, etc.
  • DIN EN 12255-1
  • 2006/42/EU: Maschinensicherheit
  • 2014/30/EU: Elektromagnetische Verträglichkeit
  • 2009/125/EG: Ökodesign-Richtlinie
  • Optional: ATEX-Ausführung gemäß 2014/34/EU

Klärtechnische Ausrüstung

Unsere klärtechnischen Ausrüstungen sind in der Regel Kombinationen aus individuell angefertigten Konstruktionen und bewährten Zukaufteilen.

Klärtechnische Ausrüstung
  • Trockenaufgestellte Pumpen (Lagerstuhlpumpen, etc.) 
  • Tauchmotorpumpen (RLS-/ ÜSS-/ Brauchwasserpumpen)
  • Rohrleitungsbau
  • Unterstützen die Durchmischung z.B. in der Nitrifikationszone in Belebungsbecken
  • am Beckenboden verankerte Tauchmotorpumpen mit Propeller
  • Hebevorrichtungen zur Wartung der Rührwerke 
  • Schachtabdeckungen / Entlüftungen 
  • Schachtleitern, mit und ohne Fallschutz, Überstiegshilfen 
  • Pumpen (RLS-/ÜSS-/Fett-/Sandpumpen)
  • Hebevorrichtungen zur Wartung der Pumpen
  • Rohrleitungsbau
  • Gehäuselose Schieber 
  • Dammbalken 
  • Absperrschieber/ -schütze 
  • Plattenschieber 
  • Klappenwehre
  • Stellantriebe für Schieber/Schütze mit und ohne Steuerung
  • Durchflussmessgeräte (MID) 
  • Schlammspiegelmessung 
  • Füllstandsmessung 
  • Druckmessung 
  • Pumpen z.B.: Hidrostal, Sulzer, Netzsch, KSB, Flygt, etc.
  • Rührwerke z.B.: Xylem/Flygt, etc.
  • Armaturen z.B.: VAG, Erhard, Walz
  • Antriebe Schieber z.B.: Auma, etc.
  • Seilwinden z.B.: Pfaff, Haacon, etc.
  • Messgeräte z.B.: Hach-Lange, Endress + Hauser, Nivus, Krohne
  • Edelstahl 1.4307, 1.4404, 1.4462, 1.4571
  • Kunststoff PE oder PA
  • Dichtungen aus EPDM, NBR oder VITON (FKM)
  • DIN EN 12255-1
  • 2006/42/EU: Maschinensicherheit
  • 2014/30/EU: Elektromagnetische Verträglichkeit
  • 2009/125/EG: Ökodesign-Richtlinie
  • Optional: ATEX-Ausführung gemäß 2014/34/EU
Klärtechnische Anlage ohne Wasser

Sie möchten Teil des Teams werden?
Dann bewerben Sie sich jetzt!